K -News vom 03.12.2013

Evonik ernennt FKuR zum Distributionspartner für VESTAMID® Terra


Evonik Industries AG, High Performance Polymers Business Unit, und FKuR Kunststoff GmbH haben auf der Kunststoff-Leitmesse K2013 ihre Vertriebspartnerschaft für VESTAMID® Terra bekanntgegeben. Ab sofort wird FKuR die gesamte Bandbreite der biobasierten Polyamide des Typs  VESTAMID Terra® von Evonik im Rahmen ihres weltweiten Vertriebsnetzes vermarkten, verkaufen und distribuieren. 
 
„Wir schätzen unsere Partnerschaft mit FKuR, einem Spezialisten in der Vermarktung von Biokunststoffen, und freuen uns auf den gegenseitigen Erfahrungs- und Wissensaustausch“, bekräftigt Jean-Marc Chassagne, Director Biopolymers - Resource Efficiency, High Performance Polymers, bei Evonik. 
 
Für Edmund Dolfen, CEO der FKuR, ist die neu getroffene Distributionsvereinbarung mit Evonik eine konsequente Umsetzung der eigenen Unternehmensphilosophie ‚Plastics – made by nature!‘. „Als Biokunststoff-Spezialist wollen wir unseren Kunden für jede Anwendung das richtige Produkt bieten. Mit VESTAMID® Terra von Evonik konnten wir unser Programm um einen High-Tech-Engineering-Werkstoff erweitern. Dadurch ermöglichen wir unseren Kunden, zusätzliche Anwendungsgebiete mit biobasierten Werkstoffen zu erschließen“, begründet Dolfen.  
 
Die VESTAMID® Terra Polymere basieren zum Teil oder vollständig auf erneuerbaren Rohstoffen. Ausgangsstoff sind die Samen des „Wunderbaums“ (Ricinus Communis) und die zugehörigen Ölderivate. Nach der Synthese zu Monomeren werden sie als Grundlage der VESTAMID® Produktpalette verwendet. 
 
Zurzeit sind drei Produkte aus dieser neuen Produktfamilie erhältlich: 

  • VESTAMID® Terra HS (PA610)
  • VESTAMID® Terra DS (PA1010)
  • VESTAMID® Terra DD (PA1012)

 
Dank hoher Chemikalienbeständigkeit, geringer Wasseraufnahme und guter Dimensionsstabilität eignen sich VESTAMID® Terra Polyamide für eine Vielzahl von Anwendungen und Verarbeitungsverfahren. Dies macht die VESTAMID® Terra Produktlinie einzigartig auf dem Gebiet der Biopolymere. Sie ermöglicht die Herstellung langlebiger Produkte mit höchster Leistungsfähigkeit und dem zusätzlichen Vorteil reduzierter ökologischer Auswirkungen.



Jean-Marc Chassagne (Director Biopolymers - Resource Efficiency, High Performance Polymers,
Evonik) und Carmen Michels (Geschäftsführerin, FKuR) auf dem FKuR Messestand auf der K 2013  -
Bild: Michael Thielen, Bioplastics Magazine



Samen des „Wunderbaums“ (Ricinus Communis), Ausgangsstoff zur Herstellung von Bio-PA
VESTAMID® Terra  - Bild: Evonik Industries AG



Hintergrund:
FKuR ist einer der führenden Hersteller von Biokunststoff-Compounds für flexible Verpackungslösungen und technische Anwendungen. Das Produktportfolio der FKuR umfasst die Produktgruppen Bio-Flex®, Biograde®, Fibrolon®, Terralene® sowie die Distribution verschiedener biobasierter Kunststoffe. www.fkur-biobased.com

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.  Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 14,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 2,8 Milliarden €.


Kontakt:
FKuR Kunststoff GmbH
Siemensring 79
47877 Willich
Deutschland
www.fkur.com

 




K 2016
© kunststoffFORUM 1998 - 2017