K -News vom 04.12.2017

BASF erhöht Preise für Additive für Kunststoffanwendungen


Mit sofortiger Wirkung, soweit bestehende Verträge dies zulassen, erhöht BASF weltweit die Preise für den Großteil ihrer Additive für Kunststoffanwendungen um 15 Prozent.

Die Preiserhöhung betrifft folgende Produktklassen:

    Antioxidantien
    Lichtstabilisatoren, Flammschutzmittel und andere Kunststoffadditive


Hintergrund:
BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 114.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2016 weltweit einen Umsatz von rund 58 Milliarden €.


Kontakt: www.basf.com

 




K 2016
© kunststoffFORUM 1998 - 2017