Materialkenndaten für Moldex3D

Materialkenndaten für Moldex3D

Beitragvon chris_cha » 16.12.2009, 10:12

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir müssen im Rahmen einer Projektarbeit in Moldex3d und AnSys eine Simulation mit einer neuen Materialklasse starten. Da wir aber noch keine ausreichenden Erfahrungen mit Moldex und AnSys gemacht haben. Würde ich gerne wissen welche genauen Materialdaten muss ich mit welchen Versuchen ermittel, damit ich diese in Moldex und AnSys eintragen kann. Das Material ist ein TPE von dem es noch keine Daten gibt, es wird im unseren Fall hauptsäschlich auf Druck beansprucht. Währe hier ein Druck- Kriechversuch sinnvoll?

Mfg Chris
chris_cha
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.12.2009, 22:59

Beitragvon petersj » 19.12.2009, 09:49

Der "Druck-Kriechversuch" wird an kalten Prüfkörpern durchgeführt und nennt sich "Druckverformungsrest". Diese Angabe erfolgt in % und ist, da sie erst lange nach dem Spritzprozess ermittelt wird, für eine Spritzanalyse nicht geeignet. Ausserdem kann dieser Wert m.E. nicht in das Programm eingegeben werden. Richtiger und wichtiger wird die Schmelzviskosität sein (MVR oder MFR), die von dem Programm auch berücksichtigt wird. Messungen, die später am Fertigteil durchgeführt werden, können nur durch eine Beinflussung des Werkzeuges (Umbau) oder durch Änderungen der Spritzgießparameter beeinflusst werden. Dazu werden aber wiederum Fertigteile benötigt.
Wenn es sich um ein neu entwickeltes Produkt handelt, müssen entsprechende Eckdaten in Versuchreihen ermittelt werden. Hierzu gehören Daten wie: MVR, MFR, Shore, Verarbeitungstemperaturen (Masse und Werkzeug), Einspritzdruck, Nachdruck, Schwindung, kurz: alle Daten die für den Spritzgussprozess wichtig sind. Nur damit kann das Programm dann rechnen.
Im übrigen gibt es in MOLDEX besimmt ein Seite, in der die Materialdaten abgefragt werden. Hier sollte man reinschauen und sich dann die entsprechenden Daten "besorgen". Der Hersteller des Polymers sollte diese Daten eigentlich zur Verfügung stellen können (Datenblatt, vorläufiges Datenblatt).
petersj
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.04.2009, 10:34


Zurück zu Messen/ Prüfen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
© kunststoffFORUM 1998 - 2015